„Gelingendes Miteinander – Flüchtlingsfamilien in der KITA willkommen heissen“ Kostenlose Fortbildung für pädagogische Fachkräfte in Bamberg

Deutsches Erwachsenen-Bildungswerk

Pressemitteilung | 25.01.2016 BAMBERG

Das Deutsche Erwachsenen-Bildungswerk (DEB) bietet im März/April und Mai/Juni zweimal die Fortbildung „Gelingendes Miteinander – Flüchtlingskinder in der Kita willkommen heißen“ in der Dürrwächterstraße 29 in Bamberg an. Das Angebot richtet sich an pädagogische Fachkräfte, die sich über die Situation von Flüchtlingsfamilien informieren und ihre interkulturellen Kompetenzen stärken möchten. In der Fortbildung werden Grundlagen für eine Willkommenskultur in der Kita vermittelt und praxisnahe Umsetzungsmöglichkeiten für den Kitaalltag erarbeitet. Gleichzeitig wird Teilnehmern die Gelegenheit geboten, eigene Praxiserfahrungen und Problemstellungen zu thematisieren.

Das Projekt wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration gefördert und ist für Fortbildungsteilnehmer kostenlos.

Die Fortbildung umfasst insgesamt 20 Unterrichtseinheiten, die sich auf drei Module verteilen. Für Bamberg sind folgende Termine geplant: 08.03.16 / 09.03.16 / 14.04.16 bzw. 11.05.16 / 12.05.16 / 01.06.16.

Anmeldungen nimmt das DEB bis zu vier Wochen vor Kursbeginn unter Tel. 0951 / 9155582 oder per E-Mail an s.funk@deb-gruppe.org entgegen.

Zusätzlich bietet das DEB die Fortbildung auch in Neustadt an der Aisch, Roth, Wunsiedel, Straubing, Landshut, Kelheim, Kempten und Fürth an.

WEITERE INFORMATIONEN UNTER

DEUTSCHES ERWACHSENEN-BILDUNGSWERK,
gemeinnützige GmbH

Sarina Funk

Pödeldorfer Straße 81
96052 Bamberg

TEL +49(0)951|915 55-82
FAX +49(0)951|915 55-46

MAIL s.funkdeb-gruppe.org
WEB www.deb.de
FB www.facebook.com/DEBBamberg

Infoblat des DEB

Anmelden

Noch kein Mitglied? Registrieren Sie sich hier ...

Partnerseiten, verwandte Netzwerke & verbundene Projekte

Gesundheitsregionplus Bamberg   |   Ärztlicher Kreisverband Bamberg   |   Netzwerk "Krise nach der Geburt"   |   Präventionsprojekt "HALT"   |   Pflegenetz Bamberg