Neue Chefärztin in der Klinik für Radioonkologie und Strahlentherapie

Pressemitteilung | 12.01.2014 Mit Privatdozentin Dr. Antje Fahrig konnte eine weitere Chefärztin für die Sozialstiftung Bamberg gewonnen werden. Sie löst Privatdozent Dr. Gunther Klautke ab, der an eine (noch) größere strahlentherapeutische Einrichtung wechselt.

Die 42-Jährige kommt vom Klinikum St.- Marien in Amberg, wo sie zuletzt als Leitende Ärztin der Strahlentherapie im Medizinischen Versorgungszentrum und Chefärztin der Klinik für Strahlentherapie arbeitete.

Privatdozentin Dr. Antje Fahrig studierte Humanmedizin an der Universität Erlangen. Von 1997 bis zum Jahr 2000 arbeitete sie als Assistenzärztin an der Klinik für Strahlentherapie der Universität Erlangen unter Professor Sauer. 1999 erfolgte die Promotion. 2000 wechselte Fahrig in die Abteilung für Diagnostische und Interventionelle Radiologie am Bayreuther Krankenhaus Hohe Warte. 2002 kehrte sie nach Erlangen zurück und erwarb 2004 die Anerkennung als Fachärztin für Strahlentherapie. Als Funktionsoberärztin für stereotaktische Radiotherapie und Radiochirurgie war sie beim Aufbau der Abteilung für Hochpräzisionsbestrahlung in Erlangen mitbeteiligt. 2008 erhielt sie die Lehrbefugnis für das Fach Strahlentherapie mit dem Recht zur Führung der Bezeichnung Privatdozentin. Danach wechselte sie an das Klinikum St.- Marien in Amberg. Dr. Fahrig ist verheiratet und hat zwei Kinder.

 

 

Anmelden

Noch kein Mitglied? Registrieren Sie sich hier ...

Partnerseiten, verwandte Netzwerke & verbundene Projekte

Gesundheitsregionplus Bamberg   |   Ärztlicher Kreisverband Bamberg   |   Netzwerk "Krise nach der Geburt"   |   Präventionsprojekt "HALT"   |   Pflegenetz Bamberg