„Fortbildung zum Entspannungspädagogen“ beim DEB

Quellenangabe "AOK-Mediendienst"

Pressemitteilung | 18.09.2013Vom 18.10.2013 bis 11.05.2014 bietet das Deutsche Erwachsenen-Bildungswerk (DEB) die „Fortbildung zum/zur Entspannungspädagogen/in“ an. Stetig zunehmende Leistungsanforderungen erfordern Strategien, mit denen Stress und den einhergehenden negativen Folgen begegnet werden kann.

Die Fortbildung vermittelt fundierte medizinische und psychologische Grundlagen sowie theoretische und praktische Kenntnisse der verschiedenen Entspannungsme-thoden und befähigt die Teilnehmer/innen zur verantwortungsvollen Durchführung von Kursen.

Die Seminarleiter-Ausbildungen „Autogenes Training“ und „Progressive Muskelent-spannung“ sind Bestandteil der Fortbildung zum/zur Entspannungspädagogen/in, erfüllen die vom Gesetzgeber und den Spitzenverbänden der Krankenkassen vorge-gebenen Kriterien und sind von der AOK Bayern offiziell anerkannt!

Terminvereinbarung am Telefon unter folgender Nummer: 0951-299 522 38.

Weitere Informationen unter:
Deutsches Erwachsenen-Bildungswerk, gemeinnützige Schulträger-Gesellschaft mit beschränkter Haftung
96052 Bamberg, Dürrwächterstraße 29
Tel.: 0951 91555-600 Fax: 0951 91555-699
E-Mail: anfragedeb.de
Internet: www.deb.de

Anmelden

Noch kein Mitglied? Registrieren Sie sich hier ...

Partnerseiten, verwandte Netzwerke & verbundene Projekte

Gesundheitsregionplus Bamberg   |   Ärztlicher Kreisverband Bamberg   |   Netzwerk "Krise nach der Geburt"   |   Präventionsprojekt "HALT"   |   Pflegenetz Bamberg