Die Gemeinnützige Krankenhausgesellschaft des Landkreises Bamberg gewinnt Auszeichnung „Anerkennung für Excellence“

Pressemitteilung | 11.04.2013Am 13. März 2013 wurde der Gemeinnützigen Krankenhausgesellschaft des Landkreises Bamberg mbH (GKG) durch die Initiative Ludwig Erhard Preis Deutschland für eine erfolgreiche Umsetzung des EFQM-Ansatzes die Auszeichnung „Anerkennung für Excellence“ verliehen.

Das Modell der European Foundation für Quality Management (EFQM) gilt international als „Goldstandard“ des Qualitätsmanagements. Gleichzeitig stellt es ein praktisches Werkzeug für den Aufbau und die kontinuierliche Weiterentwicklung eines umfassenden Managementsystems dar.

Die Fähigkeit den Excellence-Ansatz in der eigenen Organisation umzusetzen, bewertet die Begutachtung des Verfahrens "Committed to Excellence". In diesem Verfahren beurteilt die Initiative die Fähigkeit der Organisation eine systematische Selbstbewertung nach EFQM durchzuführen, daraus Verbesserungsprojekte zu generieren und diese erfolgreich umzusetzen.

In der Feierstunde begrüßte der Geschäftsführer Dr. Manfred Fischer die Vertreter der einzelnen Betriebsstätten und den Repräsentanten der Initiative des Ludwig-Erhard-Preises in Deutschland, Geschäftsführer Dr. Andre Moll. Dieser gilt als einer der besten Kenner des EFQM-Verfahrens in Deutschland und konnte als bestmögliche Referenz für ein professionelles Feedback der Begutachtung gewonnen werden.

Matthias Opel als Beauftragter für das Qualitätsmanagement der GKG zeigte den Anwesenden rückblickend den gesamten Prozessablauf der Qualitätsinitiative der Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen nach dem EFQM-Ansatz bis zur Umsetzung der Einzelmaßnahmen auf.

Dr. Moll bescheinigte in seiner Nachschau den Einrichtungen der Gemeinnützigen Krankenhausgesellschaft des Landkreises Bamberg ein im Sinne des Excellence-Gedankens hohes Qualitätsniveau. Begeistert war er von der Durchführung der vorgestellten Verbesserungen im Bereich Hygiene, Umwelt und Kennzahlen. „Die gezeigten Verbesserungsprojekte wurden in vorbildlicher Weise durchgeführt und auf Nachhaltigkeit der Maßnahmen Wert gelegt. Die Mitarbeiter der Krankenhausgesellschaft überzeugten mit Teamgeist, ihrem Mitwirken und Umsetzung der Qualitätsarbeit innerhalb der Krankenhausgesellschaft.“, lobte Dr. Moll.

„Diese Qualitätsstufe war zu leicht für Ihre Organisation, das können Sie bereits“, ermutigte Dr. Moll die Krankenhausgesellschaft zur Teilnahme an höherwertigen Qualitätsstufen, bis hin zum höchsten Deutschen Qualitätspreis der EFQM, der Teilnahme am Wettbewerb Ludwig-Erhard-Preis.

Im Ergebnisband 2013 des Deutschen Excellence Preises der Initiative wird über das erfolgreiche Ergebnis der Gemeinnützigen Krankenhausgesellschaft ebenfalls berichtet.

Nach über 1000 Arbeitsstunden ein schöner Erfolg für die Vertreter der Krankenhausgesellschaft des Landkreises Bamberg, die mit Stolz ihre individuelle Auszeichnung für jeden Betriebsteil in Empfang nehmen konnten.

Anmelden

Noch kein Mitglied? Registrieren Sie sich hier ...

Partnerseiten, verwandte Netzwerke & verbundene Projekte

Gesundheitsregionplus Bamberg   |   Ärztlicher Kreisverband Bamberg   |   Netzwerk "Krise nach der Geburt"   |   Präventionsprojekt "HALT"   |   Pflegenetz Bamberg