Pharmazeutisch-technische Assistenten auf Exkursion durch den Botanischen Garten und das pharmazeutische Institut der Universität Erlangen

Pressemitteilung | 29.10.2012Auf der Exkursion nach Erlangen entdeckten die Schülerinnen und Schüler der Klasse PTA 4 der Berufsfachschule für pharmazeutisch-technische Assistenten des Deutschen Erwachsenen-Bildungswerks (DEB) Bamberg zahlreiche Arzneipflanzen, die sie bisher nur aus dem Botanik-Unterricht kannten.

Angeleitet durch eine sachkundige Mitarbeiterin des Botanischen Gartens lernten die angehenden Pharmazeutisch-technischen Assistenten Riesenseerosen, Passionsblumen und Pflanzen des täglichen Lebens wie z.B. Kakao, Kaffee, Banane und Ananas kennen. Nach einer kurzen Mittagspause folgte dann der Besuch des pharmazeutischen Instituts der Universität Erlangen.

In den Wochen vor der Exkursion hatten die Schülerinnen und Schüler im Fach Chemisch-pharmazeutische Übungen das Thema Chromatographie besprochen. Die chromatographischen Methoden spielen eine wichtige Rolle bei der Bestimmung von Identität, Reinheit und Gehalt von Arzneistoffen. Einige dieser Methoden konnten bereits im schuleigenen Labor selber ausprobiert werden, andere jedoch erfordern einen großen apparativen Aufwand. Um den angehenden Pharmazeutisch-technischen Assistenten ein praktisches Kennenlernen dieser Methoden zu ermöglichen, erfolgte der Besuch an der Universität Erlangen. Nach einer kurzen Einführung startete sogleich der Rundgang durch die Labore, in denen die Schülerinnen und Schüler viele analytische Geräte wie z.B. einen Gaschromatographen sehen konnten, die sie bislang nur aus dem Theorieunterricht kannten.

Mit vielen neuen Eindrücken endete der Tag in Erlangen und bot viel Lehrstoff für die nachfolgenden Unterrichtsstunden.

Weitere Informationen zu dieser und allen weiteren Ausbildungen des DEB Bamberg gibt es im Internet unter clevere-zukunft.de oder telefonisch unter 0951/9155-600.

Anmelden

Noch kein Mitglied? Registrieren Sie sich hier ...

Partnerseiten, verwandte Netzwerke & verbundene Projekte

Gesundheitsregionplus Bamberg   |   Ärztlicher Kreisverband Bamberg   |   Netzwerk "Krise nach der Geburt"   |   Präventionsprojekt "HALT"   |   Pflegenetz Bamberg