Willkommen bei der Gesundheitsregion Bamberg e.V.

Hier finden Sie wertvolle Informationen rund um das Thema regionale Gesundheit und praktische Unterstützung zum Beispiel bei der Suche nach Gesundheitsexperten oder Selbsthilfegruppen.

Vermissen Sie etwas auf unseren Seiten? Dann lassen Sie es uns bitte wissen

Gesundheitsregion Bamberg e.V. ist Mitglied der Gesundheitsregionplus

Gesundheitsregion plus Bamberg

Ein zentrales Ziel der bayerischen Gesundheitspolitik ist, die Gesundheit der Bevölkerung zu verbessern. Die Akteure vor Ort können die Lage am besten beurteilen und passgenaue Maßnahmen entwickeln, daher wurden die Gesundheitsregionenplus entwickelt. Die Schwerpunkte liegen bei der Gesundheitsversorgung, -förderung und Prävention.

Wir freuen uns, dass auch die Gesundheitsregion Bamberg e.V. Mitglied der Gesundheitsregionenplus ist und mit der Durchführung ihrer Projekte,  der intensiven Öffentlichkeitsarbeit und ihrem Beitrag zur Wirtschaftsförderung zur gesundheitlichen Weiterentwicklung der Region Bamberg beiträgt.

Das Portal der Gesundheitsregionplus Bamberg ist unter www.gesundheitsregion-plus.de zu erreichen.

06.12.2016 - Bayerische Förderinitiativen für Projekte aus dem Bereich der digitalen Gesundheitsversorgung/digitalen Gesundheitswirtschaft veröffentlicht

Einreichung von Skizzen bis 31.01.2017 möglich: Förderinitiative Medizintechnik Bayern

Diese Förderinitiative des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie adressiert FuE-Projekte aus dem Bereich der Medizintechnik. In diesem Call liegt der Schwerpunkt auf dem Themenfeld „Digitale Gesundheitsversorgung (mit Schwerpunkt Telemedizin, eHealth und mHealth). Zielrichtung der FuE-Vorhaben ist es, die Kompetenz und Effizienz im Gesundheitswesen in Bayern und in Deutschland zu steigern. Antragsberechtigt sind bayerische Konsortien, die über das Potential verfügen, das Erforschte auch in den Verkehr bringen zu können.
Es ist beabsichtigt, bis zu sechs Verbundforschungsvorhaben über einen Zeitraum von bis zu 3 Jahren zu fördern. Für die Förderung im Rahmen dieses Aufrufes stehen für alle Vorhaben Fördermittel i.H.v. rd. 1,8 Mio. € zur Verfügung.
Den Ausschreibungstext mit allen relevanten Informationen zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren finden Sie hier .
Die Richtlinie zum Forschungsprogramm "Medizintechnik" finden Sie hier.

Aktuelle Artikel

Für gesunden Lebensstil begeistern
AOK fördert Kindergesundheit mit JolinchenKids

AOK möchte für gesunden Lebensstil begeistern

Lernen fällt in Kinderjahren besonders leicht. Was wir in jungen Jahren lernen und woran wir uns schon früh gewöhnen, das prägt uns nachhaltig. Die AOK in Bamberg unterstützt die gesundheitliche Bildung von Kindern bis zu sechs Jahren mit dem Präventionsprogramm JolinchenKids Fit und gesund in der KiTa. Es richtet sich an Kindergärten und Kindertagesstätten (KiTa). Jetzt startet das Programm in sieben neuen Einrichtungen in der Region Bamberg-Forchheim. Im neuen Kindergartenjahr werden rund 500 Kinder davon profitieren.

Weiterlesen...
 

mediteam mit Design- & Erfinderpreis ausgezeichnet

Der medronics - Einlagenkonfigurator von mediteam ist die optimale Verknüpfung zwischen dem traditionellen Handwerk und der zukunftsorientierten Digitalisierung im Handwerk 4.0.

Weiterlesen...
 

mediteam spendet 6.300

Am 13.05.2016 wurden ISO e.V., Lebenshilfe Bamberg e.V. und der Verein für Jugendhilfe vom mediteam Gesundheitszentrum für ihre Projekte finanziell mit je 2.100 Euro unterstützt

Weiterlesen...
 

Bring das Leben wieder zum Blühen

Am Freitag, den 08.04.2016 wird von 14:00 – 18:00 Uhr in der Steigerwaldklinik in Burgebrach erstmalig eine Spenden- und Typisierungsaktion gemeinsam mit der Deutschen Knochenmarkspenderdatei – DKMS stattfinden.

Weiterlesen...
 
Anmelden

Noch kein Mitglied? Registrieren Sie sich hier ...

Partnerseiten, verwandte Netzwerke & verbundene Projekte

Gesundheitsregionplus Bamberg   |   Ärztlicher Kreisverband Bamberg   |   Netzwerk "Krise nach der Geburt"   |   Präventionsprojekt "HALT"   |   Pflegenetz Bamberg